Handicap-Männchen

Diese süßen männlichen Handicap-Wackelnasen suchen ein neues Zuhause.

Wir, der Verein „Möhren sind orange e.V.“, dienen nur als Vermittlungsplattform und möchten Kaninchen damit eine Chance geben, ein schönes und artgerechtes Zuhause zu finden. Weitere Informationen zu den Kaninchen können wir daher leider nicht geben. Wenn du Interessen an einem Tier hast, melde dich bitte direkt beim angegebenen Kontakt.

Wenn du nach einer gewissen Zeit noch immer keine Antwort von der jeweiligen Kontaktperson erhalten haben solltest, dann melde dich bitte unter Angabe des Kaninchennamens und des Standortes unter folgender E-Mail-Adresse: vermittlung@moehren-sind-orange.de

Viel Spaß beim Suchen und Verlieben!

Da wir derzeit nur eine kleine Anzahl von gehandicapten Kaninchen in der Vermittlung haben, sind diese noch nicht nach Bundesländern geordnet.


Theo, männlich, *Februar 2015, Hannover (Niedersachsen)

Name: Theo

Rasse: Löwenkopf/Satin

Farbe: rotbraun (jetzt heller, da geschoren)

Geschlecht: männlich

Geburtsdatum oder geschätztes Geburtsdatum: Feb. 2015

Kastration: ja, seit Frühjahr 2015

Impfungen: Myxomatose, RHD2 (letztmalig Okt. 2018), Impfpass vorhanden

Aufenthaltsort: Hannover, Niedersachsen

Krankheiten: Akut: Fußentzündung (seit Mai 2018), vor allem an den Hinterpfoten, zeitweise auch an den Vorderpfoten durch Benagen/Beknabbern der Pfoten.

Anfang 2017: Darmverschluss mit OP, daher seit Herbst 2017 geschoren. Seitdem Verdauung OK.

Nahrung: Frischfutter

Haltung: Innenhaltung

Abgabegrund: Vermuteter Grund für Fußentzündung ist permanenter (aber von außen nicht so offensichtlicher) Stress mit Partnertier, daher seit Mitte Dez. 2018 von Partnertier getrennt. Zustand der Fußentzündungen ist nach wie vor wechselnd – das Alleinsein ist halt auch nicht das Richtige. Die Empfehlung der behandelnden Tierärztin ist nun, es mit einem Tapetenwechsel zu versuchen, um ihm so vom Beknabbern seiner Pfoten abzubringen. Für uns keine schöne Empfehlung, aber vermutlich das Beste für ihn.

Schutzvertrag: Schutzvertrag, Vorkontrolle, Nachkontrolle

Beschreibung: Theo ist lebhaft, neugierig, sehr bewegungsfreudig (bislang ca. 4 qm Stall (für 2 Tiere), zusätzlich zeitweise Auslauf im umgebenden Zimmer; läuft auch über Parkett), aber auch sensibel, stressempfindlich, hitzeempfindlich; kann nicht gut alleine sein/sich alleine beschäftigen; kein „Kuschelkaninchen“. Hatte bisher nur ein Partnertier (war hier erst Chef, dann nach seiner OP unterlegen), aber insgesamt eher dominant. Weitgehend stubenrein.

E-Mail-Adresse: heike@ruetters.org