Weibchen (Niedersachsen)

Luna, weiblich, *04.2017, Nordhorn

Name: Luna

Rasse: Zwergwidder

Farbe: siam

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: 07.04.2017

Kastration: nein

Impfungen: Nobivac Myxo-RHD Plus, 3.8.2022, Impfpass liegt vor.

Aufenthaltsort: Nordhorn, Niedersachsen

Krankheiten: Keine bekannt

Nahrung: Frischfutter

Haltung: Außenhaltung

Abgabegrund: Die Schwester ist verstorben und wir möchten, dass Luna ein neues Zuhause findet mit möglichst vielen anderen Kaninchen.

Schutz: Schutzvertrag, Schutzgebühr, Vorkontrolle, Nachkontrolle

Beschreibung: Luna ist ein sehr verspieltes und neugieriges Kaninchen. Sie ist sehr zutraulich und gegenüber Menschen als auch das andere Kaninchen niemals aggressiv. Sie wird hier mit Frischfutter gefüttert und hat ein großes Gehege, was uns auch bei ihrem neuen Zuhause wichtig ist.

E-Mail-Adresse: marcelnepperus@gmail.com

Anzeige aktualisiert am: 09.08.2022


Heidi, weiblich, *01.09.2019, HildesheimHeidi

Namen: Heidi

Rasse: Stehohr Kaninchen

Farbe: Weiß braun schwarz gescheckt

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: 01.09.2019

Kastration: Nein

Impfungen: am 25.01.2022 zum ersten Mal geimpft worden, der Impfstoff heißt Nobivac Myxo-RHD PLUS. Der Impfpass liegt vor.

Aufenthaltsort: Hildesheim, Niedersachsen

Krankheiten: keine bekannt (letzte Untersuchung: 25.07. 22, Heidi hat durch die missglückte Vergesellschaftung ein paar abheilende kleine Wunden, die nicht weiter versorgt werden müssen.)

Nahrung: Frischfutter

Haltung: Außenhaltung

Abgabegrund: Heidi und und sind Partner Beau sind erst seit wenigen Wochen bei uns. Die beiden streiten sich nicht, kuscheln aber nicht miteinander. Nach guter Vergesellschaftung mit dem vorhandenen Pärchen fing die andere vor 10 Tagen an, Heidi zu attackieren und zwar so massiv, dass sie selber große Verletzungen davon getragen hat. Die Tierärztin sieht keine Chance, dass die beiden wieder zusammen gesetzt werden können, selbst bei einer Kastration beider Weibchen. 

 Schutz: Schutzvertrag, Schutzgebühr, Vorkontrolle, Nachkontrolle

Beschreibung: Heidi ist sehr vital und macht leichtfüßig große Sprünge. Sie buddelt und knuddelt gerne – wie gesagt, bis vor kurzem lag sie zum chillen immer mit dem „Altpärchen“ eng zusammen. Über ihr Vorleben wissen wir nichts, sie kam zu ihrer Vorbesitzerin von einem Züchter. Sie ist neugierig und mit anderen Kaninchen gut verträglich (bis sie mehrmals angegriffen wurde). Da sie schon immer draußen lebt, kann ich ihre Stubenreinheit nicht beurteilen. Sie knabbert am liebsten Zweige, Blätter und Wiese. Ein großes Außengehege ist sehr wichtig; unsere 50qm für die beiden Pärchen erscheinen uns mittlerweile schon als Minimum. 

E-Mail-Adresse: katharina.mozart@web.de

Anzeige aktualisiert am: 29.07.2022


Julchen, weiblich, *01.2017, Göttingen

Name: Julchen

Rasse: Zwergkaninchen

Farbe: dunkel-braun

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: 01/2017

Kastration: nein

Impfungen: Nobivac Myxo RHD Plus (gegen Myxomatose, RHD 1 & 2), zuletzt: 01.2022, Impfpass vorhanden

Aufenthaltsort: Göttingen, Niedersachsen

Krankheiten: Julchen hat eine Zahnfehlstellung. Vor einer Weile (Mitte Juni) musste sie operiert werden, wobei die Probleme machenden Zähne entfernt wurden, daher sollte erstmal eine ganze Weile Ruhe sein. Jedoch wird sie immer Zahnpatientin bleiben, weshalb die Bereitschaft da sein sollte für einen Tierarzt, der sich gut mit Kaninchenzähnen auskennt, auch mal etwas weiter zu fahren (Unterlagen vom TA gibt es mit).

Nahrung: Frischfutter

Haltung: Innenhaltung

Abgabegrund: Dass ich auch Katzen habe, ist für meine beiden Kaninchen auf Dauer zu stressig. Da ich hier danach gehe, wer schon länger da ist und ich die beiden erst seit gut einem Jahr, die Katzen aber seit fast 10 Jahren, habe, suche ich für die beiden Kaninchen ein passendes neues Zuhause. Weil Julchen und ihr ehemaliger Partner seit ihrer OP nicht mehr miteinander zurecht kommen, erfolgt die Abgabe einzeln zu einem geeigneten Partner-Kaninchen.

Schutz: Schutzvertrag, Schutzgebühr, Vorkontrolle, Nachkontrolle

Beschreibung: Obwohl Julchen meistens eher ruhig und zurückhaltend ist, gewinnt schnell ihre Neugier die Oberhand – und die Angst irgendetwas zu verpassen, wenn sie nicht auf Erkundungstour geht, tut dann in der Regel schnell den Rest.

Nach der Zahn-OP Mitte Juni ging es Julchen erst richtig schlecht. Sie war sehr wehleidig, fand alles und jeden doof und hat nahezu gar nicht mehr gefressen. Selbst das Päppelfutter hat sie einfach wieder ausgespuckt, dass ich ihr auch noch Medikamente eingeben musste (und derzeit noch muss), hat sie mir richtig übel genommen. Dazu kommt, dass sie sich seit der OP nicht mehr mit ihrem Partner verträgt und ich die beiden trennen musste. Auch der Versuch einer Re-Vergesellschaftung ist leider gescheitert.

Inzwischen geht es Julchen deutlich besser und langsam gewinnt sie wieder ein wenig Vertrauen zurück, sie frisst wieder gut und ist auch wieder deutlich entspannter geworden. Ich bin sehr optimistisch, dass sie mit Ruhe und Geduld wieder zahm und zutraulich werden kann, sobald sie vollkommen genesen ist. Anderen Kaninchen gegenüber verhält Julchen sich unterwürfig und gehört zu denen, die lieber kuscheln, statt streiten.

Wünsche an das neue Zuhause: Ein liebevoller Partner, viel Platz, der rund um die Uhr zum Herumtoben zur Verfügung steht, frisches und schmackhaftes Grünfutter – das ist, was sich die kleine Julchen wünscht und auch nach all dem, was sie durchmachen musste, wirklich verdient hat. Außerdem sollte im neuen Zuhause die Bereitschaft da sein für einen Kaninchen-Zahn-kundigen Tierarzt auch mal etwas weiter zu fahren, sofern keiner in der Nähe ist.

E-Mail-Adresse: ari.nay146@gmail.com

Anzeige aktualisiert am: 19.07.2022


Lilja, weiblich, *12.2021, 29640 Schneverdingen

Name: Lilja

Rasse: Löwenköpfchen-Mix

Farbe: braun-schwarz

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: 10.12.2021

Kastration: Nein

Impfungen: Am 18.02.2022 geimpft gegen Rhd1, Rhd2 und Myxomatose mit Filavac und Rikavac, Impfpass liegt vor

Aufenthaltsort: 29640 Schneverdingen, Niedersachsen

Krankheiten: Keine bekannt

Nahrung: Frischfutter

Haltung: Außenhaltung

Abgabegrund: Pflegestelle (die Mama der Kleinen, kam bereits trächtig zu der jetzigen Halterin)

Schutz: Schutzvertrag, Schutzgebühr, Vorkontrolle

Beschreibung: Hallo, darf ich mich vorstellen? Ich heiße Lilja und bin eine hübsche und zutraulich junge Löwenköpfchen-Mix Dame🦁Ich bin fast 14 Wochen alt (geb. 10.12.2021) und suche derzeit ein eigenes Traumzuhause. Natürlich wurden ich dem Weißkittel vorgestellt und ich bin gesund. Trotzdem wurde ich gepikst. Der Weißkittel meinte, dass ich jetzt gegen Rhd1, Rhd2 und Myxomatose sicher wäre. Natürlich besitze ich einen Impfausweis. Geimpft wurde ich am 18.02.2022 mit Filavac und Rikavac. Ich und meine 6 Geschwister haben dass Glück, dass wir von Anfang an viel Platz und leckeres Frischfutter kennen 😋ich bin gut sozialisiert und durfte in Ruhe mit meiner Mama, meinen Ziehpapa und Geschwister aufwachsen. Ich kenne nur artgerechte Haltung und so soll es auch in Zukunft natürlich bleiben.

Was zu dem Zeitpunkt niemand wusste war, dass meine Mama nicht alleine gereist ist und 6 Kaninchenbabys im Gepäck hatte 😅 Ich bin eins der 6 Babys ☺️2 Wochen nach dem Einzug brachte sie mich und meinen Geschwister zur Welt. 🥰 Darauf war natürlich niemand gefasst und so waren die Zweibeiner erstmal überrascht 😅 Aber sie haben uns schnell ins Herz geschlossen und alles dafür getan, dass wir gut aufwachsen 🥰

2 meiner Brüder dürfen hier bei Sonja bleiben und ihre Gruppe vervollständigen ❤️ Natürlich würde sie am liebsten uns alle 6 behalten, aber dies geht nicht. Meine anderen 3 Geschwister haben sehr wahrscheinlich auch bereits ein neues Zuhase in Aussicht. Daher suche nun ich noch ein schönes und artgerechtes Zuhause. Ich bin bereit die Welt zu erkunden und darf mit 16 Wochen ausziehen 🥰

Ich bin eine sehr zutrauliche, neugierige, liebe und aufgeweckte junge Kaninchendame 🥰Ich kenne alles an Frischfutter 🥬🥦🌿 Das Zweibein sagt, ich hätte Hummeln im Po und wäre den ganzen Tag unterwegs auf Entdeckungstour 🐝 Buddeln tue ich natürlich auch total gerne 😁

Meine Zelte habe ich aktuell in Schneverdingen aufgeschlagen, werde aber von unserem privat Chauffeur auch weitere  Strecken ins neue Zuhause gebracht 😁 Am liebsten wäre mir ein großzügiges und raubtiersicheres Außengehege, aber ein eigenes Zimmer oder freie Wohnungshaltung kommt natürlich auch in Frage 😊 Hauptsache ich haben auch in Zukunft viel Platz und mindestens einen Artgenossen an meiner Seite ❤️ Meinen Pflegezweibein wäre es auch sehr wichtig, wenn sie mich in Zukunft auch mal in meinem neuen Für-immer-Zuhause besuchen könnte ❤️ Natürlich haben alle hier, meine Geschwister und mich sehr ins Herz geschlossen und wollen daher gerne auch in Zukunft weiter mit meinen neuen Mörchenspender in Kontakt bleiben 🥰 Möchtest du mich kennenlernen? Dann schreibt uns einfach☺️ Wir freuen uns über eure Nachrichten ❤️

Vermittlungsbedingungen: Viel gesicherter Platz (mind. 6 qm mit zusätzlichem Auslauf, je mehr desto besser), wenn Außenhaltung: Rundum gesichertes Außengehege, Fortführung der Schutzimpfungen (Lilja wird nur zu vollständig und aktuell geimpften Kaninchen vermittelt), artgerechte Frischfütterung, kompetente tierärztliche Versorgung durch einen Kaninchenerfahrenen Tierarzt, es muss mindestens ein Kaninchen bereits vorhanden sein, Menschen mit viel Liebe und Verständnis für Kaninchen ❤️

E-Mail-Adresse: kaninchenk@yahoo.de

Aktualisiert: 28.04.2022


Weitere Weibchen findest du bei Laborkaninchenhilfe e.V.